Referenzen

Unser System ist bereits in über 50 Stadien verbaut und wurde bei über 1.000 Spielen eingesetzt.

1. FIFA Club WM 2013 + 2014 in Marokko

Die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2013 (englisch FIFA Club World Cup 2013) war die zehnte Austragung dieses weltweiten Fußballwettbewerbs für Vereinsmannschaften und fand vom 11. bis 21. Dezember zum ersten Mal in Marokko statt. Sieger wurde die Mannschaft des FC Bayern München.


2. FIFA Confederation Cup 2013 in Brasilien

Der FIFA-Konföderationen-Pokal 2013 (englisch FIFA Confederations Cup 2013) war die siebte Ausspielung dieses interkontinentalen Fußballwettbewerbs für Nationalmannschaften unter diesem Namen und unter Obhut der FIFA. Es war insgesamt der neunte Wettbewerb dieser Art und fand vom 15. bis zum 30. Juni in Brasilien statt. Wie erstmals 2001 galt der Wettbewerb für den Gastgeber als Generalprobe für die ein Jahr später dort stattfindende Fußball-Weltmeisterschaft 2014.


3. FIFA WM 2014 in Brasilien

Neben der FIFA-lizensierten Torlinientechnologie GoalControl-4D, die bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien weltweit bekannt wurde, bietet GoalControl neue digitale Systemlösungen für den Videobeweis, das Ball- und Spielertracking sowie Entertainment-/Online-Plattformen, an. GoalControl unterhält mit der GoalControl France SAS, Paris, ein 100%iges-Tochterunternehmen für den französischen Markt sowie Vertriebsbüros in Großbritannien, Brasilien, Italien, Spanien, Türkei, UAE, USA und weiteren Ländern.


4. Ligue 1 in Frankreich

Die Ligue 1 ist die höchste Spielklasse im französischen Männerfußball; von 1932 bis 2002 hieß sie Division 1 oder Première Division (D1). Sie war von Anbeginn an eine Profiliga. Es gab zwar schon seit 1894 französische Meisterschaften, aber erst seit 1932 zählt der Gewinn der Meisterschaft (Championnat de France) als offizieller Titel.


5. Cup de la Ligue in Frankreich

Die Coupe de la Ligue ist ein französischer Fußballpokalwettbewerb, an dem nur Männermannschaften teilnehmen dürfen, die in der jeweiligen Saison Profistatus besitzen; das sind aktuell (2016/17) die 40 Vereine der Ligue 1 und Ligue 2 sowie drei Vereine aus der drittklassigen National (D3). Damit ist er auch im französischen Fußball nur der drittwichtigste Titel hinter Landesmeisterschaft und Landespokal („Coupe de France“).


6. Tacca da Liga in Portugal

Die Taça da Liga (deutsch: Ligapokal), offiziell bwin Cup, ist ein Wettbewerb der portugiesischen Liga für professionellen Fußball, der erstmals in der Saison 2007/08 ausgetragen wurde. Bei dem Zusammentreffen aller professionellen portugiesischen Fußballklubs am 28. November 2006 in Porto einigte man sich auf das Format, nach welchem alle 32 Klubs der ersten und zweiten portugiesischen Liga teilnahmeberechtigt sind.


7. FIFA

Die Fédération Internationale de Football Association, kurz FIFA oder Fifa, ist ein privater Verband, der „die Kontrolle des Association Football in all seinen Formen“ zum Zweck hat.

GoalControl ist bei der FIFA zertifiziert und wurde mit der Umsetzung der Torlinientechnik für die Club WM, den Confederations Cup und der Weltmeisterschaft beauftragt.


8. FFF France

Die Fédération Française de Football ist der nationale Fußballverband Frankreichs. Sie hat ihren Sitz im 15. Arrondissement von Paris am Boulevard de Grenelle. Gegründet wurde der Verband am 7. April 1919 als Fédération Française de Football Association; der Zusatz Association entfiel um 1940.

In enger Zusammenarbeit wurde mit der französischen Foderation und Liga die Implementierung in der Ligue 1 umgesetzt.


9. FPF Portugal

Die Federação Portuguesa de Futebol ist der Dachverband der portugiesischen Fußballvereine. Er wurde 1914 gegründet mit Sitz in Lissabon. 1923 trat die FPF der FIFA und 1954 der UEFA bei.

Neben der Portugisischen Liga war auch der Verband bei der Umsetzung der Torlinientechnik für die Final Four beteiligt.


10. CBF Brasilien

Die Confederação Brasileira de Futebol ist der nationale Fußballverband Brasiliens. Der Hauptsitz des Verbandes liegt in Barra da Tijuca, einem westlichen Vorort von Rio de Janeiro. Präsident ist seit dem 9. April 2019 Rogério Caboclo.

Als austragendes Verbandsorgan wurde die Implementierung mit dem brasilianischen Verband während des Confederations Cup und der Weltmeisterschaft koordiniert.


11. FRMF Marokko

Die Fédération Royale Marocaine de Football ist der Fußballverband von Marokko. Der Verband wurde 1955 gegründet und trat 1960 dem Weltverband FIFA bei. Er organisiert die nationale Fußball-Liga in Marokko und ist für die marokkanische Fußballnationalmannschaft zuständig.

Als austragender Verband war der Marrokanische Verband bei der Umsetzung der Torlinientechnik für die Club WM beteiligt.


12. Liga Portugal

Die Primeira Liga ist die höchste Spielklasse im portugiesischen Männerfußball. Sie existiert seit der Saison 1934/35 und wird von der Liga Portuguesa de Futebol Profissional und der Federação Portuguesa de Futebol betrieben. Seit 2014 trägt die Liga offiziell den Sponsornamen Liga NOS.

Gemeinsam mit der Liga wurde das System weiterentwickelt und steht vor dem ligaweitem Einsatz


13. NBA

Die National Basketball Association ist die seit 1946 bestehende Basketball-Profiliga in Nordamerika. Sie gilt als die mit großem Abstand stärkste und populärste Basketball-Liga der Welt. Derzeit besteht die NBA aus 30 Mannschaften, von denen 29 aus den Vereinigten Staaten kommen und eine in Kanada beheimatet ist.

Als Forschungsprojekt wurde ein Balltracking System entwickelt, welches den Ball während des Spiels orten sollte und somit zur Optimierung der Statistik beitragen soll.


Informationsquelle: Wikipedia.
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.