Liga Portugal beauftragt GoalControl mit der Ausstattung des Ligapokals

Eschweiler / Porto. 21.11.2016. Die Liga Portugal hat die GoalControl GmbH beauftragt, das Estadio Algarve in Faro/Loulé mit ihrem FIFA lizensierten Torlinientechnik-System „GoalControl-4D“ für die bevorstehenden Endspiele des Ligapokals „Taça da Liga“ auszustatten.

Die Taça da Liga, offiziell bwin Cup, ist ein Wettbewerb der Portugiesischen Liga, der erstmals in der Saison 2007/08 ausgetragen wurde. Alle 32 Klubs der Ersten und Zweiten Portugiesischen Liga sind teilnahmeberechtigt. Aktueller Titelträger sowie Rekordsieger mit sieben Titelgewinnen ist Benfica Lissabon, die auch in der diesjährigen Endrunde um den Titel kämpfen. Die Halbfinals werden am 25./26. Januar 2017 ausgetragen, das Finale am 29.01.2017. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Portugiesischen Liga und das in uns gesetzte Vertrauen. Wir sehen darin eine Bestätigung der Zuverlässigkeit unserer Systemtechnik ", äußert sich Simon Rolfes, Geschäftsführer der GoalControl GmbH. Mit dem Estadio Algarve stattet GoalControl neben dem Estadio Coimbra bereits das zweite Stadion in Portugal mit seiner Torlinientechnik aus. Das Torlinientechnik-System GoalControl-4D, das im Februar 2013 die offizielle FIFA-Lizenz erhalten hatte, ist seitdem bei internationalen Turnieren wie dem FIFA Confederations Cup, der FIFA Klub-WM sowie der letzten FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien erfolgreich zum Einsatz gekommen, hat diverse Fußballstadien weltweit mit seiner Technik ausgestattet und betreut bereits in der zweiten Saison die 20 Stadien der französischen Ligue 1.

Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.